KKBS

Die Konferenz der kantonalen Beauftragten für Suchtfragen (KKBS) ist eine fachtechnische Konferenz der SODK, in welcher alle Kantone vertreten sind (Adressliste KKBS). Sie reorganisierte sich 2013 und gab sich neue Statuten (KKBS Statuten).  Es ist ihr Ziel, unter Berücksichtigung der kantonalen Eigenheiten, eine einheitliche schweizerische Suchtpolitik zu gestalten. Pro Jahr finden vier ordentliche Sitzung sowie ein Seminar zu einem aktuellen suchtpolitischen Thema statt.

Die KKBS dient als Plattform zum interkantonalen Austausch von Informationen über aktuelle suchtpolitische Themen. Schwergewichtig bearbeitet sie Fragen der Suchthilfe und der optimalen Versorgung. Ebenfalls thematisiert sie Suchtpolitikstrategien in den Kantonen. Sie verfasst wo nötig Stellungnahmen und gibt Empfehlungen heraus.