Fachkonferenz der kt. Beauftragten für Behindertenfragen FBBF

Die FBBF ist die Drehscheibe für die interkantonale Zusammenarbeit in der Behindertenpolitik. Sie gewährleistet den Austausch von bewährten Massnahmen oder Verfahren und regt immer wieder Diskussionen an.

Die Fachkonferenz der kantonalen Beauftragten für Behindertenfragen (FBBF) wurde 2017 geschaffen. Mit ihr anerkennen die Kantone die Bedeutung der interkantonalen Zusammenarbeit, um die Lebensbedingungen und die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen zu verbessern.

Die FBBF dient als Informations- und Austauschplattform. Sie erarbeitet Expertisen, Stellungnahmen und Empfehlungen zuhanden der Gremien der SODK und beteiligt sich an der Weiterentwicklung der Behindertenpolitik auf nationaler wie kantonaler Ebene. Die Fachkonferenz verfolgt die gegenwärtigen Entwicklungen in der Behindertenpolitik, fördert die Transparenz der kantonalen Systeme und die Vergleichbarkeit der zuständigen öffentlichen Dienste. Die FBBF stosst immer wieder Diskussionen an und stellt sicher, dass bewährte Verfahren unter den Kantonen ausgetauscht werden. Nicht zuletzt arbeitet sie eng zusammen mit dem Bund, den Behindertenorganisationen sowie weiteren Akteurinnen und Akteuren im Bereich der Behindertenpolitik.

Kontakt

Thomas Schuler
031 320 29 93
thomas.schuler@sodk.ch